Das Medienkollektiv

Ruben Schäfer

Ruben Schäfer ist seit 2007 im Motorsport aktiv – zunächst als Kartfahrer, dann als Fotograf und Pressesprecher für verschiedene Teams und Vereine. Er ist unter anderem für den MSC Adenau und zahlreiche erfolgreiche Rennteams tätig. Er kann Veröffentlichungen in allen bekannten Motorsport-Magazinen vorweisen. Abseits der Rennstrecke arbeitet er für die WDR Lokalzeit, die RheinZeitung und als Fachjournalist. Ruben ist Canon Professional und hat Journalismus/PR studiert. Er führt zudem seit drei Jahren eine Werbeagentur in Bonn. In seiner Freizeit startet er mit seinem Rennwagen selbst bei Motorsport-Events.

Michael Brückner

Michael Brückner ist von Beginn an motorsportinfiziert. Seit vielen Jahren besucht er Motorsportveranstaltungen und -messen intensiv, mit Kamera und Mikrofon.

Als Pressesprecher und Berater für verschiedene Teams und Fahrer kann Michael bereits viel Erfahrung im Umgang mit Medien vorweisen. 2015 gründete er ein eigenes Motorsportmagazin, welches sich in der Motorsport-Szene bereits einen guten Namen machte. Zudem ist er, mit mehr als 8 Jahren Agenturerfahrung im Bereich Web und Kommunikation, unser technischer Ansprechpartner und weiß, wie die Branche tickt. 2019 eröffnete er seine eigene Agentur für Webentwicklung und digitale Kommunikation.

Lutz Rodrigues Do Nascimento

Schon als Kindergartenjunge in den 70er Jahren wurde Lutz Rodrigues von seinem Onkel mit ins Porschewerk Weissach mitgenommen und kam mit legendären Rennautos in Kontakt. Seitdem ist er der Leidenschaft verfallen. Aufgewachsen in einem Hotel waren ihm Dienstleistung und Kommunikation eine Selbstverständlichkeit. Neben einer SAE-Ausbildung im Bereich Film- und Fotoproduktion, sowie als Tonassistent konnte er seit über acht Jahren seine Fertigkeiten an der Fotokamera in der Praxis bei unzähligen Rennen am Nürburgring verfeinern.

Lutz baute sich über die Zeit ein Netzwerk zu allen Sparten im Rennsport rund um die VLN-Langstreckenmeisterschaft auf und hat Kontakte zu Teams, Piloten, Veranstaltern und der Streckensicherung. Er ist auch Sportwart mit Nordschleifen-Lizenz